Skip to main content

Anitviren-Software online kaufen

Trojaner

Nachricht uber eine radioaktive Kontamination in der Schweiz

Ohne Umlaute, also mit nichtdeutscher Tastatur, erreichen uns die letzten Tage Mails, in der von einer Explosion in einem Schweizer Atomkraftwerk berichtet wird. Fotos soll es auf einer Seite geben. Diese kann man sich allerdings nicht direkt anschauen, denn es erscheint das Firefox-Symbol, wenn ein Plugin, z.B. für Flash, fehlt. Läd man sich allerdings die […]

Ihre neue PayPal Sicherheits Software

Heute schlug Kaspersky bei dem Eingang einer angeblich von Paypal stammenden eMail an. Die Software meldete den Trojan-Downloader.Win32.Banload.cil, der sich in der Zip-Datei  e-tan-setup.zip befindet. Kaspersky konnte den Inhalt erfolgreich löschen. Sollte sich Ihr Virenscanner nicht melden, auf keinen Fall den Anhang öffnen. Sehr geehrter PayPal Kunde, sowie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, haben wir die […]

Betreff: Ihr Konto wurde gesperrt

Eine neue Trojaner-eMail ist im Umlauf, die mitteilt, das das ebay-Konto gesperrt wurde. Wenn man allerdings die angegebene Adresse aufruft, die wie schon so oft nicht außer einer Fehlermeldung und einem Iframe enthält, wird versucht einen Trojaner zu installieren. Beim Aufruf meldet sich Kaspersky Antivirus und meldet den Trojan-Downloader.VBS.Psyme.fc und empfiehlt, die Verbindung zu blockieren. […]

Letzte Mahnung von Rechtsanwalt-Thieler

Nachdem es die letzten Tage kaum neues zu berichten gab, kam heute mal wieder eine neue Trojaner-Mail. Wie schon öfters, wird hier eine Mahnung genutzt um den Trojaner, der sich im Anhang in einer zip-Datei befindet, einzuschleusen. Kaspersky Antivirus erkennt allerdings den Inhalt als Trojan-Downloader.Win32.delf.awi und löscht ihn. Auf der erwähnten Seite weist der Inhaber […]

Es ist ruhig im Postfach

In letzter Zeit gibt es nicht viel neues zu berichten. Die meisten SPAM- und Trojanermails werden entweder von Kaspersky entschärft oder vom Junkfilter von Thunderbird aussortiert. So kann das ruhig weiter gehen. Vielleicht kapieren es die Hacker dann irgendwann, das es sich nicht mehr lohnt und das sie lieber was ordentliches lernen und arbeiten sollten.