Skip to main content

Anitviren-Software online kaufen

1und1 reagiert auf gefälschte eMails

1und1 reagiert auf die gefälschten Mails, die derzeit im Umlauf sind und sendet ihren Kunden folgende eMail:

… seit dem Wochenende werden von Unbekannten in großer Anzahl E-Mails verschickt, die sich als Rechnungen von 1&1 tarnen und deren vorgeblicher Rechnungsbetrag sich teilweise auf 59,99 EUR oder 89,99 EUR beläuft. Die Empfänger der E-Mails sind nicht ausschließlich 1&1 Kunden.

Bitte beachten Sie:
===================

Diese E-Mails stammen nicht von 1&1. Sie tragen einen gefälschten Absender (info@1und1.de, support@1und1.de oder rechnungsstelle@1und1.de). Im Anhang befindet sich die Datei Rechnung.pdf.exe, die mit dem Virus „Backdoor.Win32.agent.akf“ infiziert ist. Wird diese Datei ausgeführt, erhalten Hacker die Möglichkeit, die auf dem Rechner befindlichen Daten auszuspähen oder diesen für weitere Angriffe zu missbrauchen.

Da der Virus derzeit nur von etwa der Hälfte der Virenscanner erkannt wird, empfiehlt 1&1 ein Update auf aktuelle Versionen bzw. eine Aktualisierung der Anti-Viren-Dateien. Bitte öffnen Sie auf keinen Fall den Anhang, sondern löschen Sie die E-Mail.

Wenn Sie die Datei versehentlich geöffnet haben und Sie keine Warnung Ihres Virenschutzprogrammes erhalten haben, ist Ihr Rechner höchstwahrscheinlich infiziert. In diesem Fall sollten Sie versuchen, den Rechner mit einem aktuellen Virenschutzprogramm zu säubern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Seite „Hilfe + Kontakt“: http://www.1und1.de/sicherheit

Dort berichten wir auch regelmäßig über die aktuelle Entwicklung und geben Hilfestellungen.
So unterscheiden Sie E-Mails von 1&1 von Spam-Mails:
====================================

– Rechnungen von 1&1 werden ausschließlich als PDF-Dateien, nie als ausführbare Datei wie z.B. .EXE, versendet
– Rechnungen von 1&1 enthalten immer Ihren Namen
– Rechnungen von 1&1 werden zusätzlich in Ihrem Control-Center hinterlegt

Windows-Anwender können auf folgende Weise einstellen, dass Dateiendungen im Mailprogramm korrekt angezeigt werden:

1. Windows Explorer öffnen
2. Extras > Ordneroptionen wählen
3. Reiter „Ansicht“ auswählen
4. Häkchen bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ ENTFERNEN!
5. „OK“ wählen.
Mit freundlichen Grüßen,

Ihre 1&1 Internet AG


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!