Skip to main content

Anitviren-Software online kaufen

Ihre Bestellung 5858476 bei Amazon.de

Amazon TrojanerNun wird auch im Namen von Amazon ein Trojaner versendet. Da so ziemlich jeder Amazon kennt und auch schon etwas dort bestellt hat, kann es sicher leicht passieren, das man versehentlich den Anhang ffnet. Also Vorsicht. Kaspersky erkennt den Anhang bisher noch nicht als schdlich.

Vielen Dank f?r Ihre Bestellung bei Amazon.de!
Das Sony VAIO VGN-2785317 Zoll WXGA Notebook
wird in k?rze versendet. Die Kosten von 1658,- Euro
werden Ihrem Konto zu Last gelegt. Die Einzelheiten zu Ihrer
Bestellung entn?hmen Sie bitte der angef?gten Rechnung. Falls Sie
die Bestellung stornieren m?chten, bitte den in der Rechnung angegebenen,
kostenlosen Kundenservice anrufen und Ihre Bestellnummer bereit halten.
Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den n?chsten Tagen schriftlich zugestellt.Beachten Sie bitte: Diese E-Mail wurde von einer nur f?r Benachrichtigungen
verwendeten Adresse gesendet. Eingehende E-Mails k?nnen nicht angenommen
werden. Antworten Sie nicht auf diese Nachricht.
Vielen Dank f?r Ihren Einkauf bei Amazon Marketplace.

Amazon.de Kundenservice
http:// www. amazon.de


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Jone 21. Februar 2007 um 17:57

hmm – hab die mail auch bekommen aber ohne anhang. was soll das denn für ein virus sein? hoffentlich reichen die den virus nach, ich wollte mir den doch mal angucken.


Thomas Schiller 21. Februar 2007 um 18:15

Je nach Virenscanner bzw. eMail-Anbieter kann es sein, das der Anhang automatisch gelöscht wird. Entweder vom Provider, schon auf dem eMail-Server oder beim Abholen von Deinem Virenscanner.


Anna 21. Februar 2007 um 23:09

Huhu!

Ich hab zwar den Anhang nicht bekommen, aber versehentlich auf den angegebenen Link zur Amazon-Homepage geklickt…

ich hab das Gefühl, daß mein Rechner seitdem super langsam ist..

Kann dahinter auch ein Trojaner lauern?

Lieben Gruß,

Anna


Siggi 21. Februar 2007 um 23:23

Hallo,

habe auch diese Mail bekommen, bei mir ist auch kein Anhang!

MfG.

Siggi

Received: from [80.233.152.31] (helo=wm.uninet.lv)
by mx29.web.de with smtp (WEB.DE 4.107 #114)
id 1HJyHD-0001NA-00
for bellsi @ web.de; Wed, 21 Feb 2007 21:41:24 +0100
Message-ID:
Date: Wed, 21 Feb 2007 22:40:50 +0200
From: bestellung167 @amazon.de
User-Agent: Mozilla Thunderbird 1.0.6 (X11/20050716)
X-Accept-Language: en-us, en
MIME-Version: 1.0
To: bexxxxsi @web.de
Subject: Ihre Bestellung 1806047 bei Amazon.de
Content-Type: multipart/alternative;
boundary=“————050107060501010803010002″
Sender: bestellbestaetigung 5202@ amazon.de

Vielen Dank für Ihre Bestellung bei Amazon.de!

Das Sony VAIO VGN-0959617 Zoll WXGA Notebook

wird in kürze versendet. Die Kosten von 1076,- Euro

werden Ihrem Konto zu Last gelegt. Die Einzelheiten zu Ihrer

Bestellung entnähmen Sie bitte der angefügten Rechnung. Falls Sie…..usw…


alex2308 22. Februar 2007 um 10:53

hab ich auch gekriegt (ohne anhang)
allerdings ist mein laptop günstiger gewesen, da würd sich das ja lohnen 😀


Austin 22. Februar 2007 um 17:56

Habe gestern auch genau die o.g. Mail ohne Anhang bekommen, allerdings war VAIO auch billiger. Habe sofort Amazon benachrichtigt und die zu erwartende Antwort erhalten = Phishing- oder Spoofing-Mail. Anhang nicht öffnen. Amazon-Hilfeseiten beachten. U.s.w.
Die kennen das schon…


Ivo 25. Februar 2007 um 15:21

Hab ihn auch grad gekriegt
Zum Glück hab ich nicht wie immer Outlook verwendet, sondern bin auf web.de gegangen, wo zum Anhang nur gesagt wird „Anhang geprüft kein Virus vorhanden“.
Hätt ich mich also auf web.de’s Preisgekrönten Scanner verlassen, hätt ich das Teil jetz über Outlook aufm PC
Also Vorsicht und schönes Restwochenende


AlexMey 25. Februar 2007 um 15:34

Hi, habe gerade genau diese Mail erhalten, aber ich war vorsichtig und habe mich ersteinmal bei Amazon de eingeloggt (externes Fenster- auf keinen Fall über den Link in der Email) und habe dort nach meinen Bestellungen geschaut, nichts von einem Notebook, also gleich in den Spamordner und vergessen.
Tipp! Wenn du ein Amazonkonto hast, überprüfe dort deine Bestellungen, wenn nicht, glicht in den Spamordner!!!
Viel Glück euch noch


Amazoni 25. Februar 2007 um 15:40

Received: from [58.187.140.77] (helo=[58.187.140.77])
by mx20.web.de with esmtp (WEB.DE 4.107 #114)
id 1HLGax-0007eY-00
for ; Sun, 25 Feb 2007 11:27:08 +0100
Received: from khanhbinh (khanhbinh [192.168.1.2])
by khanhbinh (8.12.8p1/8.12.8) with ESMTP id i15CE1AD266492
for ; Mon, 26 Feb 2007 00:27:33 +0700
(envelope-from bestellbestaetigung1845@amazon.de)
Date: Mon, 26 Feb 2007 00:27:33 +0700
From: „bestellung845 @ amazon.de“
Reply-To: „bestellung845 @ amazon.de“
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID:
To:
Subject: Ihre Bestellung 9898181 bei Amazon.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary=“———-01087C5E26227749″
Sender: bestellbestaetigung1845@amazon.de
Datum: 25.02.07 11:27:11 Uhr

Vielen Dank fur Ihre Bestellung bei Amazon.de!

Das Sony VAIO VGN-1391517 Zoll WXGA Notebook
wird in kurze versendet. Die Kosten von 1215,- Euro
werden Ihrem Konto zu Last gelegt. Die Einzelheiten zu Ihrer
Bestellung entnahmen Sie bitte der angefugten Rechnung. Falls Sie die Bestellung stornieren mochten, bitte den in der Rechnung angegebenen, kostenlosen Kundenservice anrufen und Ihre Bestellnummer bereit halten. Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nachsten Tagen schriftlich zugestellt.

Beachten Sie bitte: Diese E-Mail wurde von einer nur fur Benachrichtigungen verwendeten Adresse gesendet. Eingehende E-Mails konnen nicht angenommen werden. Antworten Sie nicht auf diese Nachricht.

Vielen Dank fur Ihren Einkauf bei Amazon Marketplace.

Amazon.de Kundenservice
http:// www. amazon.de


Rosi 25. Februar 2007 um 16:03

Hallo Leute,
habe zwei Mail-Adressen und diese bewusste Mail auch prompt zweimal bekommen. Dadurch bin ich stutzig geworden und habe den Anhang zum Glück nicht geöffnet, sondern die Mails direkt in den Spamverdacht verschoben. Hoffentlich ist wirklich nur im Anhang ein Virus, und nicht schon in der Mail selbst.
Na ja, hoffen wir das beste.
Gruß Rosi


Berti 26. Februar 2007 um 15:02

Hallo,
hab die Mail erhalten – mit anhang (13915.zip) – header sieht folgendermaßen aus:

From - Mon Feb 26 14:53:08 2007
X-Account-Key: account2
X-UIDL: c2a7e95b72a32833b7e4de0d1cc9bb6f
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 10000000
Return-Path:
X-Flags: 1001
Delivered-To: GMX delivery to xxxxxxxxxxx
Received: (qmail invoked by alias); 25 Feb 2007 08:59:46 -0000
Received: from 195.211.broadband6.iol.cz (EHLO 195.211.broadband6.iol.cz) [88.101.211.195]
by mx0.gmx.net (mx040) with SMTP; 25 Feb 2007 09:59:46 +0100
Received: from tom-c1as4rgao32 (tom-c1as4rgao32 [10.0.0.1])
by tom-c1as4rgao32 (8.12.8p1/8.12.8) with ESMTP id i41333058B08D9
for ; Sun, 25 Feb 2007 10:59:44 +0100
(envelope-from bestellbestaetigung2485@amazon.de)
Date: Sun, 25 Feb 2007 10:59:44 +0100
From: "bestellung349@amazon.de"
Reply-To: "bestellung349@amazon.de"
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID:
To:
Subject: Ihre Bestellung 8138541 bei Amazon.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------89B37C80B182765"
X-GMX-Antivirus: -1 (not scanned, may not use virus scanner)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)
X-GMX-UID: aiWIdlkCeWU3jPtlP29nLmorL0tsZs2R

konnte leider den anhang nicht unter linux öffnen und anschauen da mails bereits vom server geholt waren und es mir etwas zu gefährlich ist die mail auf meinem lokalen rechner zu speichern.

MfG
Berti


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!